Saftkur 2018-04-18T12:16:21+00:00

Saft kur

Gute Tipps können kurz und leicht umzusetzen sein, aber ihre Auswirkungen können groß sein.

MELDE DICH ZU UNSEREM NEWSLETTER AN

Saftkur – Selbstgemachte Säfte für die Gesundheit

Wenn Du es satt hast stundenlang zu kochen und dabei weißt, dass es zumeist auch ungesundes Essen ist das Du zubereitest, ist ein Entsafter eine tolle Küchenhilfe um ausreichend Nährstoffe wie Vitamine und Mineralien zu Dir zu nehmen und dazu noch gut für Deine Verdauung.

Irgendwann in Deinem Leben hast Du ohne Zweifel schon einmal von entsaften oder dem englischen Wort dafür: “juicing” gehört. Wenn es nicht im Fernsehen war, oder ein Teleshopping Werbung spät nachts, in der Dir der Moderator näherbringen wollte wie gesund die Säfte sind die da frisch aus seiner Saftpresse kommen, dann hast Du möglicherweise im Blog eines Fitnessgurus über die neueste zwei bis drei Tage Detox Saftkuren (Cleanse) oder Saftdiät, bzw. über Erfahrungsberichte von Saftfasten gelesen.

Jetzt hast Du immer noch folgende Fragen im Kopf: “Was ist juicing genau, und warum ist eine Saftkur gut für mich?”

Juicing – Was ist das?

Juicing = „Entsaften von Obst und Gemüse“, wobei man versucht alle pressbaren pflanzlichen Inhaltsstoffe, Enzyme und Vitamine, die in den Früchten von Natur aus enthalten sind, zu erhalten. Allerdings wird man die Ballaststoffe, das Fruchtfleisch, die Schale, Rinde usw. los, die das Verdauungssystem unnötig anstrengen würden.

Tatsächlich verarbeitet unser Verdauungssystem Flüssigkeit schneller als feste Nahrung. Damit ist das primäre Ziel einer Saftdiät also, dem Körper die Verdauung zu erleichtern. Stell Dir das vor wie eine Goldpfanne, mit der Du in einem schlammigen Fluss nach Gold suchst. Du musst den ganzen Schmutz, die ganzen Kiesel und Steine durchsieben, bevor Du darin das Gold findest. Auf ähnliche Weise siebt sich Dein Entsafter durch das ganze Frucht- und Pflanzengewebe, und über bleibt nur der vitaminreiche Saft, den Du angenehm trinken kannst und Dein Körper leicht umsetzt.

Icon

Der beste Fruchtsaft | Galileo

Ersetzt das Safttrinken Obst, Gemüse und Früchte? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Saft, Konzentrat und Nektar?

Icon

Abgesehen davon ist es natürlich immer noch gesund, Obst und viel Gemüse zu essen, so wie es immer war. Einer der Hauptgründe warum Juicing so vielen Leuten gut gefällt ist, weil der Saft so leicht verdaulich ist. Wenn Du kein Obst- und Gemüsetiger bist, dann kannst Du Deine tägliche Portion Obst und Gemüse, und somit Deinen Nährstoffbedarf, in einem einzigen Glas zu Dir nehmen.

Der zweite Grund ist, dass es fast unmöglich ist, täglich so viel Nährstoffe in der Form von festem Obst und Gemüse zu Dir zu nehmen, wie Du es mit einer Saftkur schaffst. Damit Du Dir leichter tust, bieten einige Shops bereits abgestimmte Saftkuren mit unterschiedlichen Säften, in versandfertigen Boxen und im Abo an. So kannst Du Dein Ziel z.B. eine cleanse Kur leich meistern ohne dabei Hunger zu bekommen. Erfahrungsberichte und Test werden wir in kürze nachreichen.

Juicing kann man mit einem Mixer und mit unterschiedlichsten Ausführungen von Entsaftern betreiben. Während ein Mixer das Gemüse einfach kleinhächselt und dann die mühselige Arbeit, die Flüssigkeit von den festen Inhaltsstoffen zu trennen, Dir überlässt, extrahiert ein Entsafter die Flüssigkeit selbstständig. Übrig bleibt dann nur mehr die Maische (ein Brei aus zerdrückten Früchten und Gemüse). Es gibt grundsätzlich drei verschiedene Ausführungen von Entsaftern und wir können auch grob 3 Arten von Pressgut einteilen. Dazu aber an anderer Stelle mehr.

Gründe, warum Du mit entsaften vielleicht starten möchtest

Icon

Über mich

Hallo, ich bin Gabrielle, Gründerin und Chefredakteurin von Lifestyle Gesundheit. Nachdem mein bester Freund meine Gewichtszunahme mit einer Schwangerschaft verwechselt hatte, entschied ich mich, die Kontrolle über mein Leben zu übernehmen und in Form zu kommen. Ich und eine Gruppe von Experten sind auf einer Mission, um unsere Insider-Gesundheitstipps mit euch allen zu teilen… MEHR LESEN

Gabrielle Kern
Icon

Alles über Saftfasten, Abnehmen & Rohkost Säfte | Raw Future

Benny von Heilfasten100 hat sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Thema Entsaften, Saftfasten und Heilfasten beschäftigt. Er hat Raw Future besucht und dieser hat die Gelegenheit genutzt, ihm ein paar spannende Tipps zu entlocken.

Icon
Icon

Gesundheitsvorteile von Säften

Zutaten und Rezepte für Saftkuren